AMAGEDOON "AMAGEDOON"
140 x 130 cm, 1.750 €
LANZAROTE "LANZAROTE"
130 x 130 cm, 1.550 €
THREE PARTS "THREE PARTS"
120 x 120 cm, 1.450 €
SUMMER TIME "SUMMER TIME"
120 x 120 cm, 1.450 €
THE CURTAIN "THE CURTAIN"
120 x 120 cm, 1.450 €
WINTER STORM "WINTER STORM"
130 x 130 cm, 1.550 €
JUNGLE "JUNGLE"
130 x 130 cm, 1.550 €
RED LINE "RED LINE"
120 x 120 cm, 1.450 €
SAND TRACKS
"SAND TRACKS"
130 x 130 cm, 1.550 €

Klaus Demuth

1950 in München geboren

Ausbildungen und Tätigkeiten:

Ausbildung an der Münchner Fotoschule mit Meisterprüfung, der Akademie für Werbung und Marketing, sowie an der Kunstakademie München, Diplomstudium bei Prof. Gerd Winner

Daran anschließend mehrere Jahre Berufspraxis in internationalen Werbeagenturen
Ab 1982 Dozent an der Staatlichen Fachakademie für Fotodesign in München und Freiberufliche Tätigkeit für Buch-und Kalenderverlage.

1998-2003 Leiter der Fachakademie

2003 Berufung zum Akademischen Rat an die Hochschule München und Freiberufliche Tätigkeit für Buch- und Kalenderverlage

2003 Berufung zum Akademischen Rat an die Hochschule München, Fakultät für Design und der damit verbundenen Lehrtätigkeit im Bereich Fotodesign

Umzug nach Telgte, wegen der Liebe

Ab Herbst 2015 Beginn mit der Arbeit an den großformatigen Arbeiten zu ConTierra und works


Über Klaus Demuths abstrakte Kunstwerke

Klaus Demuth trägt auf stattlichen Formaten Erde, Farben, Sand und Pigmente in großzügigen Gesten auf die Leinwand. Er arbeitet in überlagernden Schichten und erzeugt spannende Überschneidungen. Durch immer neue Formen und Flächen steigen darunterliegende Elemente empor und verbinden sich im Auge des Betrachters zu einem Gesamtwerk. Ein Konzept verfolgt Klaus Demuth dabei nicht, sondern bleibt offen und experimentierfreudig . Es entstehen kraftvolle & verdichtete Werke. Er verwendet Bürsten und Wasserbehältnisse um immer wieder in den Prozess eingreifen zu können.